Straßburg

EU-Parlament: Entschädigung bei Pleite-Fluglinien

Passagiere von insolventen Fluglinien müssen nach Ansicht des Europaparlaments künftig besser entschädigt werden. In einer Resolution forderten die Abgeordneten in Straßburg die EU- Kommission auf, bis Juli 2010 einen entsprechenden Gesetzesentwurf vorzulegen. Bislang bleiben die Fluggäste meist auf den Kosten für das ursprüngliche und für ein neues Ticket bei einer anderen Airline sitzen. Seit dem Jahr 2000 haben in der EU rund 70 Fluglinien Bankrott angemeldet.