Archivierter Artikel vom 19.03.2012, 07:35 Uhr

EU-Minister streiten um Agrar-Reform

Brüssel (dpa). Die EU-Landwirtschaftsminister streiten heute in Brüssel um Reformen der gemeinsamen Agrar- und Fischereipolitik. Bis morgen stehen vor allem Bürokratieabbau bei Agrarsubventionen und Fragen zu nachhaltigem Fischfang im Zentrum des Ministerrats, an dem auch Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner teilnimmt. Die EU-Regierungen haben eine Reihe von Vorbehalten gegen die Vorschläge der EU-Kommission.