EU-Kommission berät über Portugal-Hilfspaket

Straßburg (dpa). Die EU-Kommission kommt heute in Straßburg zusammen, um über das Hilfspaket von 78 Milliarden Euro für Portugal zu beraten. Das ärmste Land Westeuropas hatte in der vergangenen Woche der geplanten Finanzspritze von Europartnern des Internationalen Währungsfonds bereits zugestimmt. Auch die zugespitzte Lage beim Schuldensünder Griechenland dürfte zur Sprache kommen, berichteten Diplomaten in Brüssel.