Archivierter Artikel vom 15.03.2010, 22:18 Uhr
Brüssel

EU-Finanzminister einigen sich auf Rettungsplan

Die Finanzminister der 16 Euro-Länder haben sich auf die Modalitäten eines Rettungsplans für das hoch verschuldete Griechenland geeinigt. Das sagte der Vorsitzende der Euro- Kassenhüter, Luxemburgs Premier Jean-Claude Juncker, nach einem Treffen mit seinen Amtskollegen in Brüssel. Einzelheiten nannte Juncker nicht. Die Vorschläge sollen dem Gipfel der Staats- und Regierungschefs am 25. März in Brüssel vorgelegt werden. Die Maßnahmen sind nach Junckers Worten mit den EU-Verträgen vereinbar.