Archivierter Artikel vom 16.03.2010, 10:18 Uhr
Brüssel

EU-Finanzminister beraten über Griechenland

Die Finanzminister der 27 EU-Staaten beraten in Brüssel über ein Rettungspaket für das hochverschuldete Griechenland. Die obersten Kassenhüter wollen heute förmlich feststellen, dass die radikalen Sparmaßnahmen in dem Land ausreichen, um die Vorgaben der EU zu erfüllen. Gestern hatten sich die Finanzminister darauf geeinigt, Athen notfalls mit Krediten vor der Pleite zu retten. Auf dem Programm steht außerdem ein EU-Gesetz zu den hochspekulativen Hedgefonds, mit dem die EU auf die Finanzkrise reagieren will.