Archivierter Artikel vom 29.08.2011, 00:32 Uhr

EU-Chefdiplomatin ermuntert Israel zu Verhandlungen

Jerusalem (dpa). Die Außenbeauftragte der Europäischen Union, Catherine Ashton, hat Israel zu neuen Verhandlungen mit den Palästinensern ermuntert. Entsprechend äußerte sie sich nach einem Treffen mit Präsident Schimon Peres in Jerusalem. Auch Peres hofft, dass sich die Palästinenser doch noch im letzten Augenblick zu Verhandlungen bereiterklären könnten. Der von den Palästinensern angekündigte einseitige Antrag auf Aufnahme in die Vereinten Nationen sei ein Irrtum, weil es für direkte Verhandlungen keinen Ersatz geben könne, sagte Peres.