Bern

EU-Botschaft in Bern evakuiert

Kurz nach dem Paketbombenanschlag in der Schweizer Botschaft in Rom ist auch vor der Vertretung der EU in Bern ein verdächtiges Paket gefunden worden. Die Polizei sperrte das Gebiet nahe dem Schweizer Regierungssitz weiträumig ab. Die Botschaft wurde teilweise evakuiert. Nach Angaben der Polizei war das Paket an EU- Botschafter Michael Reiterer adressiert. In Rom waren zwei Mitarbeiter der Schweizer und der chilenischen Botschaft durch Paketbomben verletzt worden.