EU-Bericht: Wasserqualität an deutschen Badestellen fast überall gut

Brüssel (dpa) – An fast allen Badestellen an deutschen Flüssen, Seen und Küsten ist der Sprung ins Wasser unbedenklich. Die Wasserqualität ist an 97 Prozent der Badeplätze passabel bis ausgezeichnet. Das geht aus dem Bericht der Europäischen Umweltagentur in Kopenhagen hervor. Bei 13 Badestellen in Deutschland wurde die Wasserqualität als schlecht bewertet. Die Experten hatten Informationen zu rund 22 000 Badestellen in den 28 EU-Staaten, der Schweiz sowie Albanien zusammengetragen. Die beste Wasserqualität in Europa weisen Zypern, Luxemburg und Malta auf. Schlusslicht ist Albanien.