Straßburg

EU will Ölfirmen stärker kontrollieren

Die Europäische Union will zur Vermeidung von Umweltkatastrophen wie im Golf von Mexiko die europäische Ölindustrie stärker kontrollieren. So will die EU die Mitgliedsstaaten auffordern, neue Offshore-Bohrungen vorerst nicht mehr zuzulassen. Alle großen Ölfirmen sollten ihre Sicherheitsmaßnahmen und Notfallpläne an die weltweit höchsten Standards anpassen. Diese Vorschläge stellte EU-Energiekommissar Günther Oettinger im Europaparlament in Straßburg vor. Für mehr Sicherheit sollte die EU die nationalen Behörden zusätzlich kontrollieren.