40.000
Aus unserem Archiv
Brüssel

EU will Milch an Flüchtlinge abgeben und damit auch den Bauern helfen

dpa

Die EU-Kommission will überschüssige Milch und andere Molkereiprodukte kostenlos an Flüchtlinge verteilen. Damit könne sowohl den Migranten als auch den Landwirten geholfen werden, hieß es aus EU-Kreisen in Brüssel. Über die Details müsse noch beraten werden. Man wolle innovativ an die Sache herangehen. Vorstellbar wäre, dass die EU mit Mitteln für die Flüchtlingspolitik Milchprodukte aufkauft und sie an Flüchtlinge abgibt. Dadurch könnten die Erzeuger unterstützt werden, die derzeit unter sehr niedrigen Preisen für ihre Produkte leiden.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Freitag

-3°C - 5°C
Samstag

-4°C - 2°C
Sonntag

-3°C - 1°C
Montag

-3°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Freitag

-3°C - 3°C
Samstag

-4°C - 2°C
Sonntag

-4°C - 2°C
Montag

-3°C - 1°C
UMFRAGE
Tempolimit 130

Aus Umweltschutzgründen überlegt eine Kommission, das Tempo auf deutschen Straßen auf 130 km/h zu begrenzen. Ist das sinnvoll?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Marius Reichert
0261/892267
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!