EU streitet über Kosten für Körperscanner

Brüssel (dpa). Die Europäischen Union streitet über die Kosten für Körperscanner an Flughäfen. Nach Ansicht der Bundesregierung sollen die Flughäfen und Airlines – und somit letztlich die Passagiere – zahlen. Es sei eine etwas eigenartige Philosophie, dass alles gleich den Staaten aufgebürdet werde, sagte Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer. Das EU-Parlament schlägt vor, die Mitgliedsstaaten müssten die Gebühren zahlen. Noch ist nicht entschieden, ob die Körperscanner flächendeckend eingeführt werden