EU schickt Vertreter nach Tripolis

Brüssel (dpa). Die EU hat einen hohen Diplomaten und dessen Mitarbeiter in die libysche Hauptstadt Tripolis geschickt. Agostino Miozzo solle die Eröffnung einer EU-Vertretung vorbereiten und Kontakt mit Vertretern des Nationalen Übergangsrates halten. Das teilte die EU-Außenbeauftragte Catherine Ashton in Brüssel mit. Das Büro der Union in Bengasi bleibe weiter geöffnet.