Archivierter Artikel vom 10.12.2009, 22:00 Uhr
Brüssel

EU nimmt Schulden-König Griechenland in die Pflicht

Europäische Solidarität ja, Geld nein: Griechenland muss sich selbst aus dem Schuldensumpf ziehen. Die Partner in der EU sind sich einig, dass die griechische Regierung in der Pflicht steht, das Land von Grund auf zu reformieren. Das verlautete beim Gipfel in Brüssel aus den Delegationen der EU-Staats- und Regierungschefs. Das Finanzdesaster Griechenlands überlagert das eigentliche Top-Thema Klimaschutz. Der Gipfel geht morgen weiter.