EU: Kunden sollen Geldautomaten einfacher bedienen können

Brüssel (dpa). Senioren, Behinderte und ausländische Touristen sollen Fahrkarten- und Geldautomaten nach dem Willen der EU künftig einfacher bedienen können. Die EU-Kommission unterstützt ein Pilotprojekt mit 3,4 Millionen Euro, das Tests in Spanien und Deutschland vorsieht. Dabei erhalten rund 3000 Menschen Chipkarten, auf denen ihre persönliche Daten und ihre Bedürfnisse gespeichert sind. Wenn der Kunde dann seine Karte zum Beispiel vor die Schnittstelle an einem Bankautomaten hält, liest der Automat drahtlos die Informationen ab und passt seine Einstellungen an.