Archivierter Artikel vom 12.12.2011, 15:50 Uhr
Brüssel

EU droht London: Keine Ausnahme bei Finanzmarktregulierung

Nach dem Ausscheren Großbritanniens bei der Eurorettung droht die EU-Kommission der Regierung von Premier David Cameron in ungewöhnlich deutlichen Worten. Falls das Manöver dazu gedient habe, Banker und Finanzinstitutionen der Londoner City von der Finanzregulierung zu verschonen: Das werde nicht passieren, sagte EU-Währungskommissar Olli Rehn in Brüssel. Cameron hatte sich beim EU-Gipfel Ende vergangener Woche in Brüssel isoliert, da er sich als einziger der «Chefs» definitiv weigerte, beim neuen europäischen Pakt für mehr Haushaltsdisziplin mitzuziehen.