Berlin

Ethikkommission hält Atomausstieg bis 2021 für möglich

Die von der Bundesregierung eingesetzte Ethikkommission zur Atompolitik hält einen vollständigen Ausstieg aus der Kernenergie in Deutschland bis 2021 für möglich. Das berichten die «Frankfurter Allgemeine Zeitung» und «Spiegel online» unter Berufung auf einen ersten Entwurf für den Abschlussbericht der Kommission. Das Jahr 2021 sei ein Datum für den endgültigen Ausstieg. Bestenfalls könne das letzte AKW «schon deutlich eher» abgeschaltet werden, heißt es. Die bereits vom Netz genommenen acht Atomkraftwerke sollten ausgeschaltet bleiben.