Es geht aufwärts – Grafik: Anzahl der Ladestationen in Deutschland

Wer sein E-Auto unterwegs laden möchte, hat jetzt mehr Auswahl an Ladestationen.

In Deutschland gibt es zurzeit rund 18.700 Ladestationen für E-Autos
In Deutschland gibt es zurzeit rund 18.700 Ladestationen für E-Autos

SP-X/Köln. Damit E-Fahrzeuge einfach geladen werden können, sind viele Ladestationen nötig. Das Start-Up Chargemap listet für Deutschland im ersten Quartal 2020 rund 18.700 Ladestationen auf, das sind im Vergleich zum Vorjahreszeitraum über 4.500 Stationen zusätzlich. Im ersten Quartal 2018 konnten E-Auto-Fahrer deutschlandweit nur an rund 6.800 Stationen laden.

Am häufigsten werden Ladestationen in Parkhäusern oder an Parkplätzen installiert. Fast ein Viertel der Ladepunkte befinden sich an solchen Orten. Rund 12 Prozent stehen an öffentlichen Straßen.

Die europäische Rangliste führen die Niederlande mit rund 19.500 Ladestationen an. Den zweiten Platz nimmt Frankreich mit knapp 19.200 Einheiten ein. Deutschland liegt auf dem dritten Platz mit deutlichem Abstand zum viertplatzierten Italien (5.120 Ladestationen).

Elfriede Munsch/SP-X