40.000
  • Startseite
  • » Erzbischof Marx kritisiert schwarz-gelben Sparkurs
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Erzbischof Marx kritisiert schwarz-gelben Sparkurs

    Der Sparkurs der schwarz-gelben Bundesregierung stößt auch in der katholischen Kirche auf Kritik. Die Einsparungen träfen vor allem die sozial Schwachen, sagte der Erzbischof von München und Freising, Reinhard Marx, der «Frankfurter Rundschau». Alles andere seien im Wesentlichen nur Absichtserklärungen. Er vermisse echte Strukturreformen und ein ordnungspolitisches Gesamtkonzept. Zur Rolle der Kirche sagte Marx, man habe vielleicht zu wenig rebelliert, als es um die Agenda 2010 und Hartz IV ging.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    13°C - 16°C
    Mittwoch

    12°C - 20°C
    Donnerstag

    12°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!