Archivierter Artikel vom 08.05.2020, 13:07 Uhr

Erstmal nur verschoben – Düsseldorfer Caravan-Salon

Weil Großveranstaltungen wegen der Coronakrise bis Ende August untersagt sind, hat nun die Messe Düsseldorf reagiert und setzt auf eine Verschiebung des Caravan-Salons.

Der Caravan-Salon, die weltweit größte Messe für Reisemobile und Caravans, soll trotz Coronakrise stattfinden
Der Caravan-Salon, die weltweit größte Messe für Reisemobile und Caravans, soll trotz Coronakrise stattfinden

SP-X/Düsseldorf. Der Caravan-Salon, die weltweit größte Messe für Reisemobile und Caravans, soll trotz Coronakrise stattfinden. Die Messe Düsseldorf hält noch an einer Durchführung fest und hat den Termin zunächst um eine Woche nach hinten auf den 5. bis 13. September verschoben.Der Presse- und Fachbesuchertag ist am 4. September. Im vergangenen Jahr kamen 270.000 Besucher auf die Messe, die als wichtige Plattform für die Caravaning-Branche gilt.

Michael Lennartz/SP-X