40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Erster Pokerräuber soll sich gestellt haben

dpa

Der erste der vier Berliner Pokerräuber hat sich gestellt. Das schreibt die «Bild»-Zeitung, aber die Polizei wollte den Bericht bisher weder bestätigen noch zurückweisen. Nach dem Zeitungsbericht handelt es sich bei dem Festgenommenen um einen 21 Jahre alten Mann. Er soll bereits am Montagabend im Beisein seines Anwalts die Beteiligung an dem spektakulären Überfall auf das Kartenturnier gestanden haben. Auch den anderen Tätern sei die Polizei auf der Spur, so die Zeitung.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Dienstag

6°C - 16°C
Mittwoch

4°C - 11°C
Donnerstag

2°C - 10°C
Freitag

1°C - 10°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!