Erster Betrieb in Hessen wegen EHEC geschlossen

Frankfurt/Main (dpa). Nach dem Fund eines EHEC-Erregers ist der erste Bauernhof in Hessen geschlossen worden. Bei einer Routinekontrolle im Frankfurter Frischezentrum waren Kontrolleure zuvor auf eine positive Probe gestoßen. Es handelt sich aber nicht um den aggressiven Typ des Erregers, sagte ein Ministeriumssprecher in Wiesbaden. Nach Angaben des Ministeriums wurde der Hof in einem Frankfurter Vorort sofort geschlossen und das Gemüse zurückgerufen. Laut «Bild»-Zeitung wurde der Brunnen gesperrt, der die großen Wasch- und Reinigungsmaschinen des Hofes speist.