Honolulu

Erste Tsunami-Wellen treffen auf Hawaii

Nach dem Erdbeben in Chile sind die ersten Tsunamiwellen auf die Inseln des US-Bundesstaates Hawaii getroffen. Eine erste Welle, die die Hauptinsel erreichte, sei rund einem Meter hoch gewesen. Das berichtete der TV-Sender CNN. Die Behörden hatten bereits Stunden zuvor Alarm geschlagen, die Menschen aus flachen Küstenregionen zogen sich in höhergelegene Zonen zurück. In Chile sind bei dem verheerenden Beben mindestens 147 Menschen ums Leben gekommen.