40.000
Aus unserem Archiv
Cixi

Erste Niederlage für Boll in Chinas Superliga

Tischtennisstar Timo Boll hat bei seinem vierten Einsatz in der chinesischen Superliga seine erste Niederlage kassiert. Der Weltranglisten-Zweite verlor das Prestige-Duell gegen die Nummer eins Wang Hao mit 1:3-Sätzen.

Pleite
Timo Boll hat nun eine Niederlage auf dem Konto.
Foto: DPA

In seinem zweiten Einzel gewann der WM-Dritte in fünf Sätzen gegen den jungen Yan An und trug damit zum knappen 3:2-Erfolg seines Clubs aus Hangzhou gegen den Spitzenreiter 8-1 Bayi bei.

«Starker Sieg gegen den Tabellenführer. Es war verdammt eng», kommentierte Boll auf seiner Facebook-Seite die spannende Partie. Das Boll-Team, für das auch Olympiasieger Ma Lin spielt, hat vier Spieltage vor Ende der Rückrunde mit sieben Siegen bei nur zwei Niederlagen mit dem Gegner gleichgezogen. Die besten vier Mannschaften erreichen die Playoff-Runde.

Bolls Gastclub kommt zwar aus der Stadt Hangzhou, trägt aber die meisten Heimspiele in anderen Orten der Provinz Zhejiang aus. Damit sollen möglichst viele Fans den Rekord-Europameister erleben können. Die nächste Partie findet am 17. Juli statt.

epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
UMFRAGE
Wird Deutschland wieder Weltmeister?

Mit einer Niederlage ist die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ins WM-Turnier in Russland gestartet. Die Team-Leistung war wening weltmeisterlich. Wird die Mission Titelverteidigung dennoch gelingen?

Das Wetter in der Region
Montag

14°C - 25°C
Dienstag

15°C - 25°C
Mittwoch

17°C - 30°C
Donnerstag

12°C - 26°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!