Archivierter Artikel vom 08.12.2010, 20:50 Uhr
Washington

Erste kommerzielle Raumfahrt-Kapsel im All

Meilenstein für die kommerzielle Raumfahrt: Erstmals ist eine privat entwickelte Raumfahrt-Kapsel ins All gestartet, die später auch Astronauten zur Internationalen Raumstation befördern soll. Das acht Tonnen schwere «Dragon»-Vehikel der US-Firma SpaceX hob an Bord einer «Falcon 9» Trägerrakete vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral in Florida ab. Nach gut drei Stunden landete es wohlbehalten im Pazifik. Die wiederverwendbare Kapsel soll möglicherweise bereits Ende nächsten Jahres erste unbemannte Versorgungsflüge zur ISS unternehmen.