40.000
  • Startseite
  • » Erste Hinrichtungen des Jahres in Texas
  • Aus unserem Archiv
    Huntsville

    Erste Hinrichtungen des Jahres in Texas

    Der US-Bundesstaat Texas vollstreckt weiterhin die Todesstrafe. Als erster Kandidat in diesem Jahr musste ein verurteilter Polizistenmörder sterben. Der 51-Jährige starb US- Medienberichten zufolge im Gefängnis von Huntsville durch eine Giftspritze. Anfang dieser Woche hatte ein Ausschuss ein Gnadengesuch des Mannes abgelehnt. 2009 wurden in Texas 24 Menschen hingerichtet. Das waren fast die Hälfte aller 52 im vergangenen in den USA vollstreckten Todesurteile.

     

    UMFRAGE
    UMFRAGE Jamaika ist passé: Wie soll's weitergehen?

    Nach der Aufkündigung der Jamaika-Gespräche durch die FDP: Wie soll es nun weitergehen?

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    9°C - 15°C
    Freitag

    7°C - 14°C
    Samstag

    3°C - 9°C
    Sonntag

    3°C - 6°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Kneipensterben auf dem Dorf

    Nur noch etwa jedes zweite Dorf hat eine eigene Gaststätte oder Kneipe – und es werden immer weniger. Vermissen Sie die Dorfkneipe?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!