Erst nach der Familienmahlzeit aufstehen

Fürth (dpa/tmn). Wollen Eltern, dass ihr Kind bis zum Ende der gemeinsamen Mahlzeit sitzen bleibt, sollten sie diese nicht zu lange auszudehnen. Sonst werden gerade kleinere Kinder überfordert, sagt Ulrich Gerth von der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung (bke) in Fürth.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net