Erschossenes Mädchen: Polizei bereitet Zugriff auf Vater vor

Minden (dpa). Die Polizei will im Fall des mutmaßlichen Tochtermörders ein Haus in der Mindener Innenstadt durchsuchen. Die Ermittler hoffen, dort den tatverdächtigen 35-Jährigen zu schnappen. Der Mann ist seit vorgesternnachmittag auf der Flucht. In der Nähe des Hauses war sein Auto entdeckt worden. Der Iraker soll in Stolzenau in Niedersachsen seine 13-Jährige Tochter erschossen haben.