40.000
Aus unserem Archiv
Hamburg

Erneut Vorwürfe gegen Bischof Mixa

dpa

Der durch Misshandlungsvorwürfe in die Kritik geratene Augsburger Bischof Walter Mixa wird erneut von einem ehemaligen Heimkind angeschuldigt. In der «Süddeutschen Zeitung» berichtet eine 41-jährige Frau, die anonym bleiben will von Misshandlungen. Sie hatte von 1975 bis 1985 in einem Heim in Schrobenhausen gelebt. Zweimal sei sie von Mixa mit dem Stock geschlagen worden. Nach ihrer Darstellung war er damals als Stadtpfarrer regelmäßig ins Heim gekommen und hatte dabei oft Kinder geschlagen. Mixa hat die Misshandlungsvorwürfe energisch bestritten.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Dienstag

17°C - 27°C
Mittwoch

16°C - 28°C
Donnerstag

18°C - 32°C
Freitag

15°C - 27°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Gehören Handys in Schulen verboten?

Das französische Parlament hat ein gesetzliches Handyverbot an Schulen beschlossen. Sollte ein solches auch in Deutschland eingeführt werden?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onlinerin vom Dienst

Celina de Cuveland

0157/86301747

Kontakt per Mail

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!