40.000
  • Startseite
  • » Erneut Vorwürfe gegen Bischof Mixa
  • Aus unserem Archiv
    Hamburg

    Erneut Vorwürfe gegen Bischof Mixa

    Der durch Misshandlungsvorwürfe in die Kritik geratene Augsburger Bischof Walter Mixa wird erneut von einem ehemaligen Heimkind angeschuldigt. In der «Süddeutschen Zeitung» berichtet eine 41-jährige Frau, die anonym bleiben will von Misshandlungen. Sie hatte von 1975 bis 1985 in einem Heim in Schrobenhausen gelebt. Zweimal sei sie von Mixa mit dem Stock geschlagen worden. Nach ihrer Darstellung war er damals als Stadtpfarrer regelmäßig ins Heim gekommen und hatte dabei oft Kinder geschlagen. Mixa hat die Misshandlungsvorwürfe energisch bestritten.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    2°C - 9°C
    Mittwoch

    2°C - 7°C
    Donnerstag

    3°C - 9°C
    Freitag

    0°C - 6°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Brauchen wir ein Alkoholverbot bei Karnevalsumzügen?

    In den vergangenen Jahren ist es bei Karnevalsumzügen in der Region immer wieder zu teils unschönen Szenen mit stark alkoholisierten jungen Menschen gekommen. Sollte ein grundsätzliches Alkoholverbot ausgesprochen werden, um das Problem zu lösen?

    UMFRAGE
    RTL-Dschungelcamp

    Am Freitag, den 19. Januar, startet eine neue Staffel des RTL-„Dschungelcamps“. Schauen Sie sich die Sendungen an?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!