Den Haag

Ermittlungen gegen Gaddafi-Clan beginnen

Der Internationale Strafgerichtshof in Den Haag nimmt heute seine offiziellen Ermittlungen gegen den Clan von Libyens Staatschef Muammar al-Gaddafi auf. Es geht um den Verdacht auf Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Gestern lieferten sich Aufständische und Truppen Gaddafis heftige Gefechte. Eine Offensive gegen die Öl-Stadt Al-Brega südlich von Bengasi scheiterte aber am erbitterten Widerstand der Regimegegner. An der libysch-tunesischen Grenze kamen inzwischen erneut tausende Flüchtlinge an.