Ermittlungen gegen Gaddafi und seine Söhne

Den Haag (dpa). Gegen den libyschen Staatschef Mummar al-Gaddafi wird wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit in seinem Land ermittelt. Das erklärte der Chefankläger beim Internationalen Strafgerichtshof, Luis Moreno-Ocampo, in Den Haag. Auch gegen Gaddafis Söhne und andere Mitglieder seines Clans werden wegen der Gewalttaten gegen friedliche Demonstranten Ermittlungen aufgenommen. Dazu gehören auch die Chefs verschiedener Sicherheitsdienste. Die Entscheidung, ob nun Verfahren eröffnet und Haftbefehle ausgestellt werden, liegt bei den Richtern.