40.000
Aus unserem Archiv
Rom

Ergebnis bei Präsidentenwahl in Italien erwartet

In Italien soll heute ein neuer Staatspräsident gewählt werden. Nach drei ungültigen Wahlgängen hofft Ministerpräsident Matteo Renzi auf einen Erfolg seines Kandidaten Sergio Mattarella. Erwartet wird, dass sich der Kandidat seiner Demokratischen Partei PD im vierten Wahlgang durchsetzen kann. Auch beim dritten Wahlgang am Abend hatte es wie erwartet kein Ergebnis gegeben. Keiner der Kandidaten kam auf die notwendige Zwei-Drittel-Mehrheit. Sollte Mattarella gewählt werden, wäre er der zwölfte Präsident Italiens.

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Bettina Tollkamp

Bettina Tollkamp

 

Chefin v. Dienst

 

Kontakt per Mail

 

Fragen zum Abo: 0261/98362000

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Das Wetter in der Region
Samstag

-7°C - 5°C
Sonntag

-9°C - 0°C
Montag

-10°C - -2°C
Dienstag

-11°C - -2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Sollen die Vereine für Fußballsicherheit zahlen?

Vereine oder die Fußball Liga müssen bei Risikospielen polizeilichen Mehrkosten zahlen, urteile das Bremer Oberverwaltungsgericht. Was meinen Sie?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!