40.000
  • Startseite
  • » Erfurt will Punkte in Wiesbaden zurückholen
  • Aus unserem Archiv
    Erfurt

    Erfurt will Punkte in Wiesbaden zurückholen

    Nach dem enttäuschenden Heimauftritt mit der 0:1-Niederlage gegen Stuttgart II will sich Fußball-Drittligist FC Rot-Weiß Erfurt beim abstiegsgefährdeten SV Wehen-Wiesbaden rehabilitieren.

    «Wir wollen uns die verlorenen Punkte gegen Stuttgart in Wiesbaden wieder zurückholen», kündigte Rot-Weiß-Sportchef Rainer Hörgl an. Den Hessen, die im Vorjahr noch in der 2. Liga kickten, steht das Wasser bis zum Hals. Sie brauchen jeden Punkt, um den Absturz in die Regionalliga zu verhindern. Dementsprechend werden sie alles tun, um die Punkte zu Hause zu behalten, warnt Hörgl. «Für uns gilt es dagegenzuhalten und nicht ängstlich aufzutreten. Wir dürfen uns nicht von dem Negativergebnis gegen Stuttgart beeinflussen lassen und werden uns auch nicht verstecken. Wir wollen aus einer kompakten Deckung heraus gegen einen sicher aggressiv auftretenden Gegner agieren», kündigte Hörgl an.

    Ob Hörgl trotz des Rückschlags gegen die jungen Stuttgarter am 4-2-3-1-System festhält, ließ er offen. Nach einer Niederlage gleich wieder am System zu zweifeln, wäre falsch, betonte Hörgl. Jedoch schloss der 53 Jahre alte Erfurter Sportchef nicht aus, eventuell wieder mit zwei Stürmern von Beginn an zu operieren.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    4°C - 8°C
    Sonntag

    4°C - 8°C
    Montag

    5°C - 7°C
    Dienstag

    3°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Kneipensterben auf dem Dorf

    Nur noch etwa jedes zweite Dorf hat eine eigene Gaststätte oder Kneipe – und es werden immer weniger. Vermissen Sie die Dorfkneipe?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!