40.000
Aus unserem Archiv
Potsdam

Erfurt verpasst Relegationsplatz

dpa

Fußball-Drittligist Rot-Weiß Erfurt hat den den Sprung auf den Relegationsplatz der 3. Fußball-Liga verpasst. Die Thüringer trennten sich 1:1(0:1)-Unentschieden vom SV Babelsberg.

Vor 2511 Zuschauern im Karl-Liebknecht-Stadion erwischten die Hausherren den besseren Start in die Partie und gingen durch Geir Herrem (6.) früh in Führung. Direkt nach dem Wiederanpfiff gelang den Gästen durch Marcel Reichwein (46.) der Ausgleich. Im Anschluss daran schaffte Erfurt es allerdings nicht mehr, entschieden vor das Babelsberger Tor zu kommen. Der Babelsberger Henrik Hahne (68.) sah die Gelb-Rote Karte für wiederholtes Foulspiel.

Das Unentschieden hilft keinem der beiden Teams weiter. Babelsberg steckt mit drei Zählern Vorsprung auf einen Abstiegsplatz weiterhin mitten im Abstiegskampf. Erfurt hat nach der gleichzeitigen Niederlage von Kickers Offenbach nur noch zwei Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Samstag

-1°C - 10°C
Sonntag

2°C - 8°C
Montag

2°C - 6°C
Dienstag

1°C - 5°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Samstag

-1°C - 10°C
Sonntag

1°C - 7°C
Montag

2°C - 6°C
Dienstag

1°C - 5°C
UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!