Erfurt

Erfurt trennt sich von Werder Bremen 1:1

Der FC Rot-Weiß Erfurt hat sich in der 3. Fußball-Liga von Werder Bremen II 1:1 (0:1) getrennt. Vor 4881 Zuschauern sorgte Onur Ayik (25.) für die Bremer Führung.

Die Thüringer erhöhten nach der Pause den Angriffsdruck, kamen aber erst im Schlussspurt durch ein Tor von Petr Smisek (85.) zum glücklichen Ausgleich. Zuvor waren Carsten Kammlott und Tino Semmer bei Großchancen frei stehend am Bremer Torwart Felix Wiedwald gescheitert.

Die spielstarken Bremer waren vor allem bei Kontern stets gefährlich. Werder blieb zum vierten Mal in Serie ohne Sieg und liegt unverändert auf Rang 14. Erfurt verbesserte sich trotz des mageren Remis in der Tabelle vom neunten auf den siebten Platz. Die Erfurter sind vier Mal hintereinander ungeschlagen.