40.000
Aus unserem Archiv
Erfurt

Erfurt trennt sich von dezimierten Regensburgern 2:2

dpa

Der FC Rot-Weiß Erfurt hat sich in der 3. Fußball-Liga von Jahn Regensburg 2:2 (1:2) getrennt. Vor 4968 Zuschauern nutzte der Erfurter Smail Morabit (41.) einen krassen Abwehrfehler von Regensburg zum 1:0.

Doch mit zwei Kopfballtoren von Tobias Schlauderer (44.) und André Laurito (45.+2) – jeweils nach Standardsituationen – drehten die Gäste die Partie zur überraschenden Halbzeitführung. Dominick Drexler (53.) gelang der verdiente Ausgleichstreffer für Erfurt. Wenig später sah der Regensburger Tim Erfen (56.) nach Foul und Handspiel Gelb-Rot. Doch die Thüringer konnten ihre Überzahl danach nicht zu einem weiteren Tor nutzen.

Aus Erfurter Sicht waren damit zwei Punkte verschenkt. In der Tabelle blieben die Rot-Weißen durch das Remis auf Platz sieben und verpassten die Chance, näher an die Aufstiegsplätze heranzurücken. Die Regensburger fielen trotz auf den vierten Rang zurück.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

°C - °C
Donnerstag

°C - °C
Donnerstag

°C - °C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was macht Sie glücklich?

Einen Glückssprung haben die Rheinland-Pfälzer und Saarländer gemacht. Dass die Menschen in der Region immer glücklicher werden, ist ein Ergebnis des „Glücksatlas“ der Deutschen Post. Was macht Sie glücklich?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Bettina Tollkamp

Onlinerin vom Dienst

Bettina Tollkamp

0171-5661810

Kontakt per Mail 

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!