Archivierter Artikel vom 07.08.2010, 16:22 Uhr

Erfurt feiert mit 2:1 über Bremen II ersten Sieg

Erfurt (dpa). Der FC Rot-Weiß Erfurt hat in der 3. Fußball-Liga seinen ersten Saisonsieg gefeiert. Am 4. Spieltag gewannen die Thüringer gegen die zweite Mannschaft von Werder Bremen vor 3614 Zuschauern 2:1 (1:0).

Martin Hauswald (14.) traf zur Erfurter Führung. Kurz vor der Pause wurden die Bremer durch eine Gelb-Rote Karte für Dominik Schmidt (43.) dezimiert. Im zweiten Spielabschnitt scheiterte der Erfurter Marcel Reichwein (56.) mit einem Foulelfmeter am Bremer Torwart Felix Wiedwald. Das schien sich zu rächen, denn John Thöle (75.) erzielte den Bremer Ausgleich. Doch Martin Pohl (82.) brachte die Erfurter wieder in Führung.

Der Sieg war für die über eine Halbzeit lang in Überzahl spielenden Gastgeber hochverdient. Sie hatten klare Chancenvorteile, nutzten ihre Möglichkeiten aber schlecht. Der Erfolg katapultierte Erfurt in der Tabelle vom 16. auf den elften Platz. Die insgesamt harmlosen Bremer fielen von Rang 14 auf 15 zurück.