40.000
  • Startseite
  • » Erfurt bezwingt Cottbus ungefährdet 2:0
  • Aus unserem Archiv
    Erfurt

    Erfurt bezwingt Cottbus ungefährdet 2:0

    FC Rot-Weiß Erfurt hat in der 3. Fußball-Liga gegen Energie Cottbus mit 2:0 (1:0) gewonnen und ist damit zum vierten Mal in Serie ungeschlagen geblieben.

    Vor 6962 Zuschauern in der Baustelle Steigerwaldstadion ging Erfurt durch ein Tor von André Laurito (37.) in Führung. Carsten Kammlott (59.) erhöhte per Foulelfmeter. Zuvor war Simon Brandstetter von Leonhard Kaufmann im Gästestrafraum gefoult worden. Cottbus wirkte über weite Strecken ausgesprochen harmlos und enttäuschte auf der ganzen Linie.

    Das 1:0 für die Gastgeber fiel nach einem Freistoß, den Brandstetter zu einer Kopfballablage auf Laurito nutzte, der nur noch einzuschieben brauchte. Brandstetter bereitete dann als Gefoulter auch den Elfmeter zum 2:0 vor. Kammlott lupfte den Strafstoß lässig ins Netz. Einige Minuten vorher hatte er noch eine Tormöglichkeit vergeben. Durch den Heimsieg kletterten die Thüringer vom achten auf den sechsten Tabellenplatz. Cottbus fiel dagegen vom fünften auf den siebten Rang zurück.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    2°C - 7°C
    Montag

    6°C - 9°C
    Dienstag

    4°C - 10°C
    Mittwoch

    5°C - 11°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Kneipensterben auf dem Dorf

    Nur noch etwa jedes zweite Dorf hat eine eigene Gaststätte oder Kneipe – und es werden immer weniger. Vermissen Sie die Dorfkneipe?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!