Kathmandu

Erdbeben-Katastrophe bringt im Himalaya Tod und Zerstörung

Ein gewaltiges Erdbeben hat den Himalaya erschüttert und in mehreren Ländern über 1500 Menschen getötet. Es wird befürchtet, dass die Opferzahl noch steigt. Besonders schlimm traf die Katastrophe Nepal. In der Hauptstadt Kathmandu stürzten zahlreiche Gebäude und Tempel ein. Erste Hilfsmaßnahmen liefen an. Aus aller Welt gab es Beileidsbekundungen. Wegen des Erdbebens löste sich auch eine Lawine am Mount Everest und verschüttete mehrere Bergsteiger.