Archivierter Artikel vom 21.03.2010, 05:26 Uhr
Havanna

Erdbeben erschüttert Osten Kubas

Ein Erdbeben der Stärke 5,6 hat Kuba erschüttert. Das Epizentrum lag im Osten der Insel nahe der Stadt Santiago de Cuba. Wie das staatliche Fernsehen weiter berichtete, folgten weitere Erdstöße, die auch in den Provinzen Guantánamo, Granma und Holguin zu spüren waren. Einige Häuser wurden beschädigt. Menschen seien aber nicht verletzt worden, hieß es.