Erdbeben erschüttert Mexiko

Mexiko-Stadt (dpa). Ein Erdbeben der Stärke 6,4 hat am Abend Mexiko erschüttert. Das Epizentrum lag im Bundesstaat Guerrero im Süden des Landes. Das Beben war auch in anderen Landesteilen zu spüren: So rannten in Mexiko-Stadt Tausende von Menschen in Panik auf die Straßen. Berichte über Schäden oder mögliche Opfer liegen bislang nicht vor.