Archivierter Artikel vom 19.01.2010, 18:56 Uhr
Washington

Erdbeben erschüttert Kaimaninseln

Eine Woche nach der Katastrophe in Haiti sind auch die Kaimaninseln von einem Erdbeben erschüttert worden. Es hatte eine Stärke von 5,8. Das teilte das Geologische Institut in Washington mit. Berichte über Opfer und größere Schäden liegen bisher nicht vor. Die Kaimaninseln liegen etwa 900 Kilometer von Haiti entfernt.