Archivierter Artikel vom 14.12.2011, 07:35 Uhr

Erdbeben der Stärke 7,3 vor Papua-Neuguinea

Bangkok (dpa). Vor der Küste von Papua-Neuguinea hat sich ein starkes Erdbeben ereignet. Die Messgeräte der US-Geologiebehörde USGS zeigten eine Stärke von 7,3 an. Das Epizentrum lag nach ihren Angaben rund 87 Kilometer südwestlich von Lae, der zweitgrößten Stadt des Landes mit etwa 80 000 Einwohnern. Über Schäden ist noch nichts bekannt. Das Zentrum des Bebens lag mit 115 Kilometern relativ tief unter der Erdkruste. Lae liegt rund 600 Kilometer nordöstlich der Nordspitze Australiens.