Archivierter Artikel vom 13.11.2016, 07:42 Uhr
Leverkusen

Entwarnung nach Großbrand im Chemiepark Leverkusen

Nach einem Großbrand im Chemiepark Leverkusen ist die Warnung für die Bevölkerung aufgehoben worden. Das gestern ausgebrochene Feuer sei unter Kontrolle, die Nachlöscharbeiten seien aber noch im Gange, hieß es von der Feuerwehr am Morgen. Die beim Feuer freigesetzten Stoffe seien toxikologisch unbedenklich, also nicht giftig, teilte Chempark-Betreiber Currenta mit. Der Geruch komme vor allem durch die Rußbildung. Für die Bevölkerung wurde eine Info-Hotline eingerichtet.