Archivierter Artikel vom 19.03.2010, 22:54 Uhr
Karlsruhe

Enttäuschte Fans trotz Promi-Rummel in Karlsruhe

Zur Verleihung des Radio Regenbogen Award sind am Abend in Karlsruhe jede Menge Stars über den roten Teppich gelaufen. Fans hatten zuvor mehrere Stunden lang auf die Band Tokio Hotel gewartet, die den undotierten Preis des Mannheimer Radiosenders nach 2006 schon zum zweiten Mal erhielt. Die jungen Mädchen bekamen aber ihre Stars nicht wie erhofft zu Gesicht: Das Quartett nahm den Hinterausgang. In die Liste der Preisträger trug sich auch die britische 80er-Jahre-Band Spandau Ballett nach ihrem Comeback ein.