Berlin

Entspannung im Steuerstreit mit Schweiz

Der Streit zwischen Deutschland und mehreren Nachbarländern, in denen tausende Konten deutscher Steuersünder vermutet werden, entspannt sich. Bei einem Treffen von Finanzminister Wolfgang Schäuble mit Regierungsmitgliedern der Schweiz, Österreichs, Luxemburgs und Liechtensteins sei in freundschaftlicher Atmosphäre über das Problem gesprochen werden. Das sagte ein Sprecher von Schäuble. Vize-Regierungssprecher Christoph Steegmans sagte, Berlin wolle zum neuen Doppelbesteuerungsabkommen mit der Schweiz kommen.