40.000
Aus unserem Archiv
Hamburg

Entscheidung über Jansens WM-Chancen naht

dpa

Der verletzte Fußball-Nationalspieler Marcell Jansen vom Hamburger SV hat am 19. April einen wichtigen Termin beim DFB-Arzt.

Optimistisch
Marcell Jansen hofft weiter auf eine WM-Teilnahme.

«In München entscheidet sich, ob ich wieder in absehbarer Zeit auf den Trainingsplatz darf», sagte Janssen vor der Kontrolluntersuchung in der bayerischen Landeshauptstadt. Linksfuß Jansen hatte sich Ende März einen Syndesmoseband-Riss zugezogen. Seitdem bangt er um seine Teilnahme an der Weltmeisterschaft in Südafrika. «Wenn alles gut verheilt und nach Plan verlaufen ist, sind alle Chancen für mich da», sagte Jansen Hamburger Medien. «Mir geht es prima, ich habe ein sehr gutes Gefühl.»

Der Außenverteidiger und Mittelfeldspieler strebt eine baldige Rückkehr ins Training an. Die WM-Teilnahme hat Jansen weiter im Fokus und berichtet über Gespräche mit Nationaltrainer Joachim Löw: «Wir haben Kontakt. Und ich denke, dass ich weiter eine ernsthafte Option bin – ich habe von ihm nie eine Absage bekommen.»

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

5°C - 17°C
Dienstag

4°C - 16°C
Mittwoch

7°C - 19°C
Donnerstag

9°C - 22°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!