40.000
Aus unserem Archiv
Washington

Entscheidung bei US-Vorwahlen in Mississippi und Alabama erwartet

dpa

Die Kandidatenkür der Republikaner für die US-Präsidentenwahlen ist in eine entscheidende Phase getreten. Die Vorwahlen heute in Mississippi und Alabama könnten vor allem darüber entscheiden, ob der ehemalige Parlamentspräsident Newt Gingrich weiter im Rennen bleibt oder das Handtuch werfen muss. Dagegen will der religiös ausgerichtete Ex-Senator Rick Santorum die Abstimmungen in den konservativen Südstaaten nutzen, um zum Favoriten Mitt Romney aufzuschließen. Außerdem wird auch in Hawaii gewählt.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Sonntag

8°C - 19°C
Montag

5°C - 17°C
Dienstag

4°C - 16°C
Mittwoch

7°C - 19°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!