Vaduz

Entschädigung für Steuersünder

Ein enttarnter deutscher Steuersünder kann auf Entschädigung durch die von Datenklau betroffene Bank hoffen. Die Liechtensteiner LGT Treuhand muss einem Immobilienhändler nach einem ersten Gerichtsurteil 7,3 Millionen Euro zahlen. Das Urteil ist aber noch nicht rechtskräftig. Die Nachfolgegesellschaft der LGT Treuhand kündigte an, in Berufung zu gehen. Im Zivilprozess vor dem Liechtensteiner Landgericht hatte der Unternehmer eine Ersatzforderung von 13 Millionen Euro geltend gemacht.