Archivierter Artikel vom 27.07.2010, 14:56 Uhr
Berlin

Entführte Deutsche in Sudan frei

Die in der westsudanesischen Krisenregion Darfur entführten deutschen Entwicklungshelfer sind wieder frei. Das teilte Außenminister Guido Westerwelle während seiner Slowenien-Reise in Ljubljana mit. Den beiden Mitarbeitern des Technischen Hilfswerks gehe es angesichts der schwierigen Umstände gut. Sie waren vor gut einem Monat von einer bewaffneten Gruppe in ihrer Unterkunft in der Stadt Nyala verschleppt worden.