40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Energie-Agentur gegen Erhöhung der Pendlerpauschale

In der Debatte um die hohen Spritpreise hat sich die halbstaatliche Deutsche Energie-Agentur gegen eine höhere Pendlerpauschale ausgesprochen. Vielmehr könnten die Verbraucher auf energieeffiziente Autos setzen und alternative Kraftstoffe nutzen, sagte Dena-Chef Stephan Kohler im Deutschlandradio Kultur. Auch der öffentliche Nahverkehr sei eine Alternative. Kohler verteidigte auch höhere Stromkosten durch die Energiewende. Hier gehe es um sinnvolle Investitionen. Man müsse den Leuten sagen, dass es die Energiewende nicht umsonst gebe.

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Bettina Tollkamp

Bettina Tollkamp

 

Chefin v. Dienst

 

Kontakt per Mail

 

Fragen zum Abo: 0261/98362000

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Das Wetter in der Region
Samstag

-7°C - 5°C
Sonntag

-9°C - 0°C
Montag

-10°C - -2°C
Dienstag

-11°C - -2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Sollen die Vereine für Fußballsicherheit zahlen?

Vereine oder die Fußball Liga müssen bei Risikospielen polizeilichen Mehrkosten zahlen, urteile das Bremer Oberverwaltungsgericht. Was meinen Sie?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!